Wollchaos im Herrschaftszimmer

Gleich am Freitagabend ging es los: 60 Knäuel Häkelwolle in vielen bunten Farben, einige Häkelnadeln und etwa 30 neugierige Pfadis, die sich an diesem Wochenende eine schicke, einzigartige und bei diesem eisigen Winterwetter wärmende Mütze häkeln wollten. Zuerst wählte jeder seine Lieblingsfarben aus und entwarf sein Projekt. Dann ging es gleich los:

Wünsch dir was

Wünsch dir was

Traditionelles Weihnachtswochenende des MTA in Iphofen

Am Freitagabend kamen wir alle nacheinander beim hell erleuchteten Bürgerspital an und freuten uns über ein Wiedersehen. Wir aßen unser mitgebrachtes Essen und anschließend probten die Älteren ein vierstimmiges Weihnachtslied mit vielen jazzigen Akkorden.

Die Jüngeren bekamen inzwischen von Elli eine schöne Weihnachtsgeschichte vorgelesen, aus der endlich jeder erfuhr, wo der Weihnachtsmann wohnt und ...

Küchenschlacht in Rockenbach

Der MTA kämpft um die goldene Kochmütze

Was gibt es an einem trüben November-Wochenende Schöneres, als das Haus mit dem Duft köstlicher Speisen und warmen Gebäcks zu füllen? Dies auch noch in guter Gesellschaft und mit schöner Musik zu tun, setzt dem Ganzen die Krone auf. Doch fort mit diesem Geschwafel von Idylle- hier geht es schließlich ums Gewinnen!

Es war also das perfekte Wochenende für eine richtige Küchenschlacht. Dafür extra angereist waren die beiden acht Sterne Köche Jakob und Jonas Adamczḝwscieu aus Paris – diese galt es, von den eigenen Kochkünsten zu überzeugen. Als Trophäe lockte die heißbegehrte Goldene Kochmütze! In drei Teams, die allesamt Kompetenzen im Bereich Festschmaus, Kinderküche, Deko, Organisation und Studentensnack aufweisen konnten, traten die MTAler gegeneinander an. Jede Gruppe war für ein großes Essen zuständig: Samstag Mittag, Samstag Abend oder Sonntag Frühstück. Am Abend zuvor begann also die hektische Planung: Was mundet wohl der Jury? Und wieviel Liter Sahne brauchen wir jetzt für alles zusammen? Es wurde wild in den geheimsten Familienkochbüchern gestöbert und eilig Einkaufslisten geschrieben, zerknüllt und wieder auseinandergefaltet.

Durch Wind und Wellen, Wald und Seen

Schweden Großfahrt der Älterenrunde

Der Regen peitscht, die Mytilus schaukelt merklich in den