Die geheimen Schätze der Maya

Jahr:

Es war wieder einmal Zeit für ein MTA Wochenende in unserem schönen Landschlösschen, das wir dieses Mal mit einer Wölflingsgruppe aus Diespeck teilten. Thema waren die Maya, deren geheim Schätze und verborgene Tempel wir am Samstag im wilden Dschungel Rockenbachs ausgraben durften.

In drei Gruppen zogen wir also – nur mit unserem GPS-Gerät und den Koordinaten, die uns möglicherweise beim Heben der Schätze helfen könnten, bewaffnet – durch den Ort und belustigten dabei so manchen Ureinwohner. Nur für das Mittagessen, die darauf folgende Chorprobe und die stille Zeit legten wir eine Pause ein, danach ging es noch einmal los, um weitere rätselhafte Hinweise zu entschlüsseln.
Als schließlich alle Tempel und Schätze gefunden und die Abendspeisen eingenommen waren, ließen wir den Tag am Lagerfeuer mit Stockbrot, Musik und Spielen ausklingen.
Am Sonntag wurde nach dem Frühstück und einer weiteren Chorprobe eingepackt, das Haus mit Hilfe der Wölflinge geputzt und sich von Ureinwohnern und Dschungel verabschiedet.
 
Ziehen der Vögel Ruf, kehren bald wieder..

Hauptmenü

Article | by Dr. Radut