2022

Wer oder was ist Resi?

Resi-Schulung der Älternen

Nach langer Planung fand sie an einem sonnigen Junitag in einem wunderschönen Garten in Lauf an der Pegnitz endlich statt: Unsere MTA-Resi-Schulung. Resi steht für Resilienz, für die Fähigkeit, sich nach schlimmen Erlebnissen wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie ein Baum, der vom Sturm gebeugt sich wieder aufrichtet und weiter wächst. Mit dem Ziel, achtsam und aktiv Pfadfinderaktionen zu erleben und dem Wunsch für alle, spannende  und gute Erlebnisse zu haben sind wir uns einig. Doch was ist, wenn es für den Einen oder die Andere zu viel ist? Was machen wir bei grenzüberschreitendem Verhalten? Was bei Unfällen oder gefährlichen Naturereignissen?


Dazu gab uns Dorothea Betz, unsere Referentin, umfassende Informationen und viele wertvolle Tipps. Sie erläuterte, wie unser Körper auf belastende Situationen reagiert um das verlorene Gleichgewicht wiederzugewinnen und wie wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene in solchen Situationen unterstützen können.

 

Pfila

Das Sonnensystem ganz nah!

Probenwochenende im Mai

 

Wie immer trafen wir uns am Freitagabend mit viel guter Laune in Rockenbach.
Nach dem Abendessen versammelten sich die ca. 35 Kadetten und Kadettinnen zum Start des Astronautentrainings mit der Kommandantin. Zu Beginn unserer Ausbildung wollten wir unseren Teamgeist stärken. Wir mussten mit ganz wenigen Stühlen durchs Zimmer wandern oder Partner mit verbundenen Augen durch einen Hindernisparcours lotsen.

 


 

 

 

Spiel und Spaß Woche auf der Burg :)

Osterwoche auf der Burg Hoheneck 18.04-22.04.2022


Wir reisten voller Vorfreude, nach 2 Jahren ohne Burg Hoheneck am Montag den 18.04.2022 an. Die Sipplinge und Meutlinge machten an diesem Tag eine Rally um die Burg. Dort erfuhren wir interessante Dinge über sie, wie zum Beispiel das die Burg mehrere mahle zerstört und wieder aufgebaut wurde. Die Älteren besprachen währenddessen den Ablauf und verteilten anfallende Aufgaben. Vor dem Abendessen spielten wir mit Cliff noch eine Runde Baseball. Am Abend spielten wir noch das Becherspiel, was jedoch nicht so spannend war da kein einziger Becher geklaut wurde und wir uns immer gegenseitig fingen.

Die Meute macht Nürnberg unsicher!

Meutenspaßaktion im März