Wakka tikki tom, wakka tikki tikki tom...

…So oder so ähnlich schallte es Ende Mai aus dem wilden Dschungel um Rocobac. Warum? Das MTTA (Multitalentiertes Team der Abenteurer) war unterwegs, die Wildnis zu erforschen und die Bräuche des dort angesiedelten Ureinwohner Stammes der Xiapopute kennen zu lernen.

Als wir freitagabends alle per Fesselballon an unserem Basislager-Schlösschen angelangt waren, lernten wir nach einer einleitenden Chorprobe auch schon unsere Expeditionsleiter kennen: Ena Nero und Van Gelio!

Abenteuer in der Tintenwelt - Hoheneck 2014

Meggie und Staubfinger

Nur sehr wenige Menschen besitzen die Fähigkeit, die ich, Meggie, habe: Ich kann Dinge aus Büchern heraus- und sogar in Bücher hinein lesen! Doch als mein Vater Mo entführt wurde, wusste ich, dass ich es alleine nicht schaffen würde, ihn aus der Tintenwelt zu befreien. So schrieb ich verzweifelt an meine Freunde vom MTA und siehe da - Groß und Klein eilte mir auf Burg Hoheneck zu Hilfe…

Als ich meine Lage geschildert und Staubfinger, selbst aus der Tintenwelt stammend, alle so gut es ging auf diese fremde Welt vorbereitet hatte, begann unser Abenteuer.

Aaaaaaaarrrrrrrrrgghhh! Klarmachen zum Schätze-Heben!